Teilnahme an “Hörkino Schiebock”, Bischofswerda

2. bis 8.9.2019

Mobiles Radioprojekt in Bischofswerda/Sachsen.
Zusammenarbeit mit Magarete Kiss und Janine Müller.

Präsentation im ehemaligen Kino in Bischofswerda am 8. September 2019.

Ankündigung bei archiv-der-avantgarden.skd.museum:

Das Archiv der Avantgarden zu Gast in Bischofswerda

Das ehemalige Kino im König-Albert-Saal in Bischofswerda – im lokalen Sprech Schiebock – wird von einem Ort des Sehens zu einem Ort des Hörens. In Workshops gestalten Schiebocker*innen verschiedener Altersgruppen gemeinsam mit Klang- und Radiokünstler*innen ein begehbares Klangkunstwerk. Es bringt die Stadt und ihre Menschen zu Gehör und schlägt eine Brücke über ein Jahrhundert Hör- und Radiokunst zu Denkern und Künstlern wie Walter Benjamin, John Cage oder Daniel Weil.

Ein Outreach-Projekt des Archivs der Avantgarden – Staatliche Kunstsammlungen Dresden im Rahmen von „180 Ideen für Sachsen“.

Mehr Informationen: https://archiv-der-avantgarden.skd.museum/programm/#8c491049-4f3b-4fee-aca6-4fb4ea3fc879_2019-09-08

In der Presse: https://www.saechsische.de/grosses-kino-fuer-die-ohren-5115334.html

.